comverso - Das clevere Versicherungsportal
Tippgeberprovision VersicherungVERSICHERUNGEN ABSCHLIESSEN,
75% DER PROVISION BEZIEHEN

 


Informationen Haftpflichtversicherung

Privathaftpflichtversicherung


Eine Privathaftpflichtversicherung geh√∂rt zu den wichtigsten Absicherungen im privaten und beruflichen Bereich. Denn jeder haftet f√ľr Sch√§den, die er selbst verursacht - notfalls mit dem gesamten Verm√∂gen. Einem Bankrott kann oft nur die Haftpflichtversicherung vorbeugen. Eine Haftpflicht braucht also grunds√§tzlich jeder. Ohne Absicherung kann das gerade bei gro√üen Sch√§den schnell zum finanziellen Ruin f√ľhren.

Eine Privathaftpflichtversicherung ist ein Versicherungsvertrag, der einen Versicherer zum Ausgleich von Verm√∂gensnachteilen infolge der gegen den Versicherungsnehmer gerichteten Schadensersatzanspr√ľche verpflichtet.

Was bietet die Privathaftpflichtversicherung?

Ob Sie nun jemanden mit dem Fahrrad versehentlich verletzten oder einfach durch Unachtsamkeit die Brille eines Bekannten besch√§digen. Passiert auf dem nicht gestreuten Gehweg am Haus ein Sturz mit gesundheitlichen Folgesch√§den, √ľbernimmt die Versicherung die Schadensregulierung. Wenn Sie oder Ihre Familie anderen einen Schaden zuf√ľgen, kann das sehr teuer werden. Mit der passenden Versicherung sind Sie auf der sicheren Seite.

Die Privathaftpflichtversicherung kommt nicht nur auf, wenn Sie einen Schaden verursacht haben, sondern die Abwehr eventuell unberechtigter Forderungen geh√∂rt auch zum Leistungsumfang von Haftpflichtversicherungen. Wenn Sie von jemandem zu Unrecht beschuldigt werden, setzt sich die Privathaftpflichtversicherung f√ľr Sie ein. Die Haftpflichtversicherung √ľbernimmt hierbei die m√∂glichen Prozesskosten.

Welche Schäden deckt die Privathaftpflichtversicherung ab?

Die gr√∂√üten Sch√§den, die durch eine Privathaftpflicht √ľbernommen werden, sind meist die Personensch√§den:

  • Arzt- und Krankenhauskosten
  • Ausgleich f√ľr bleibende gesundheitliche Sch√§den
  • notwendiges Pflegepersonal im Alltag
  • Verdienstausfall
  • Kosten zur Wiederherstellung der Arbeitsf√§higkeit
  • Ausgleich bei beruflichem Nachteil

Wer ist bei der Privathaftpflichtversicherung versichert?

Die Private Haftpflichtversicherung kann nicht nur Sie, sondern auch Ihre Familie sch√ľtzen. Daf√ľr k√∂nnen Sie einen Familientarif w√§hlen. Eine Privathaftpflichtversicherung kann Sie, Ihren Ehe- oder Lebenspartner und Ihre im Haushalt lebenden Kinder versichern, wenn sie unter 18 Jahre alt sind oder sich in einer Ausbildung befinden.

Die Vorteile einer Privathaftpflichtversicherung:

  • Hohe Absicherung f√ľr wenig Geld
  • Schutz f√ľr die ganze Familie
  • Sch√ľtzt Ihre Ersparnisse vor Anspr√ľchen Dritter
  • Vertretung vor Gericht
  • Leistungen auch im Ausland
  • Bedarfsgerechter Schutz f√ľr Lehrer, Kinderg√§rtner, private Vermieter, etc.
  • Pr√ľfung unklarer Haftungsfragen

Was kostet eine Privathaftpflichtversicherung?

Eine Privathaftpflichtversicherung kostet monatlich wenige Euro und sch√ľtzt Sie vor Kosten in H√∂he von mehreren Millionen Euro. Die Beitr√§ge zur privaten Haftpflichtversicherung richten sich im Wesentlichen nach der Art des Tarifs (Single / Familie), der Leistungen und der Deckungssumme. Die pauschale Deckungsh√∂he f√ľr Personen-, Sach- und Verm√∂genssch√§den sollte mindestens zwischen einer und drei Millionen Euro liegen.

Dauer des Versicherungsverhältnisses

Die Privathaftpflichtversicherung wird regelm√§√üig auf ein oder mehrere Jahre abgeschlossen. Sie verl√§ngert sich automatisch, wenn sie nicht fristgerecht vor Ablauf des Vertrags gek√ľndigt wird. Unabh√§ngig von der vereinbarten Dauer kann der Vertrag von beiden Seiten nach einem abgelehnten oder regulierten Schadenfall gel√∂st werden. Bei einer Beitragserh√∂hung steht dem Versicherungsnehmer ein au√üerordentliches K√ľndigungsrecht zu.

Vergleich Privathaftpflichtversicherung