comverso - Das clevere Versicherungsportal
Tippgeberprovision VersicherungVERSICHERUNGEN ABSCHLIESSEN,
75% DER PROVISION BEZIEHEN


Provisionen Versicherungen f├╝r Tippgeber

Provisionen Versicherungen

Wie hoch die Provisionen f├╝r Versicherungen sind, wissen die meisten Kunden bei Vertragsabschluss ihrer Versicherung nicht. Dabei ist der Punkt der Provisionsh├Âhe beim Abschluss von Versicherungen nicht uninteressant, da die eingepreisten Provisionen der Versicherungen die Beitr├Ąge der Versicherungsnehmer entsprechend erh├Âhen.
Bei den Provisionen f├╝r Versicherungen muss man die Art der Versicherung ber├╝cksichtigen. W├Ąhrend die Provisionen bei Sachversicherungen wie z.B. einer Haftpflichtversicherung einige Euro betragen, sind die Provisionen bei Versicherungen im Kranken- und Lebensbereich oft mehrere tausend Euro hoch.
Die gesamte, anfallende Provision f├╝r eine Versicherung k├Ânnen in einem VVG-Konformen Angebot entnommen werden. Oft stehen die Provisionen schon im Angebot oder aber im Produktinformationsblatt der Versicherung unter dem Punkt Abschluss- und Vertriebskosten. Allerdings sollte man hier aber bei der H├Âhe der auszuzahlenden Provision an den Makler durch die Versicherungen vorsichtig sein, da dem Makler meist nicht die gesamten Abschluss- und Vertriebskosten ausbezahlt werden. Dies liegt daran, dass neben dem Makler auch die Finanzunternehmen wie z.B. die Versicherung, die Bank oder aber auch Fondspools mitverdienen m├Âchten. Als Indikation der Provision f├╝r einzelne Versicherungen allerdings, kann dieser Kostenbetrag herangezogen werden.

Provisionen Krankenversicherung

Im Jahr 2012 sind die Provisionen f├╝r Makler und Vermittler in der Privaten Krankenversicherung (PKV) gesetzlich gedeckelt worden. Es d├╝rfen f├╝r einen Vertrag einer privaten Krankenversicherung nur noch maximal 9 Monatsbeitr├Ąge an Provision ausbezahlt werden. Bei einem durchschnittlichen Monatsbeitrag von 350 Euro f├╝r eine private Krankenversicherung, sind dies aber immer noch in der Spitze 3.150,- Euro an Provisionen f├╝r den Vermittler.
Viele Makler trifft die Deckelung der Provision bei der Krankenversicherung aber kaum, da sie schon zuvor Provisionen zwischen 5 und 8 Monatsbeitr├Ągen bezogen haben. Neun und mehr Monatsbeitr├Ąge an Provisionen f├╝r eine private Krankenversicherung wurden fast ausschlie├člich an gro├če Vermittlungsorganisationen bezahlt, welche durch die Beschr├Ąnkung teilweise stark getroffen wurden.
Die Frage, die sich f├╝r die Zukunft stellt ist, ob nicht auf anderen Wegen ├╝ber Sonderzahlungen diese Obergrenzen bei PKV Provisionen durchbrochen werden k├Ânnen. Generell l├Ąsst sich feststellen, dass eine Beschr├Ąnkung von Provisionen f├╝r Krankenversicherungen die Kreativit├Ąt diese zu umgehen stark zunimmt. Bei den Provisionen f├╝r Krankenzusatzversicherungen wie z.B. eine Zahnzusatzversicherung sind diese Betr├Ąge illusorisch. Setzt man f├╝r diese Krankenversicherung eine Provision von 8 Monatsbeitr├Ągen an, so ergibt sich bei einem Beitrag von 15 Euro monatlich eine Gesamtprovision von 120 Euro.
Somit ist festzuhalten, dass bei der Bewertung von Provisionen f├╝r eine Krankenversicherung die Art und die Beitragsh├Âhe wesentlich sind. In unseren Beispielrechnungen k├Ânnen Sie die Berechnungsformel f├╝r die Provisionen im Bereich der Krankenversicherung genau nachvollziehen.
Versicherung ├ś Provisionen Versicherungen
Private Krankenversicherung 1600 Euro
Berufsunf├Ąhigkeitsversicherung 900 Euro
Rentenversicherung 900 Euro
Lebensversicherung 1300 Euro
Sofort beginnende Rentenversicherung 3600 Euro
Krankenzusatzversicherung 210 Euro
Sachversicherungen* 27 Euro
KFZ-Versicherung Immer 26 Euro
Gesetzliche Krankenversicherung Immer 45 Euro

* Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung, Rechtsschutzversicherung, Hausratversicherung, Geb├Ąudeversicherung