comverso - Das clevere Versicherungsportal
Tippgeberprovision VersicherungVERSICHERUNGEN ABSCHLIESSEN,
75% DER PROVISION BEZIEHEN

 


PKV Wechsel

Wie funktioniert der Wechsel zur PKV?


Bei einem Wechsel zur privaten Krankenversicherung gibt es unterschiedliche Regelungen und Fristen. Diese sind prim├Ąr davon abh├Ąngig ob sie derzeit gesetzlich oder privat versichert sind. Im Folgenden haben wir die unterschiedlichen F├Ąlle zusammengestellt.

F├╝r gesetzlich versicherte:


  - Angestellte

Wenn ihr Jahres-Bruttoeinkommen ├╝ber der Pflichtversicherungsgrenze von 53.550 Euro liegt k├Ânnen Sie jederzeit in eine private Krankenversicherung wechseln. Hierbei m├╝ssen Sie allerdings die K├╝ndigungsfrist von 2 Monaten zum Monatsende f├╝r Ihre gesetzliche Kassenmitgliedschaft ber├╝cksichtigen. Das bedeutet, da├č bei einer K├╝ndigung im Februar ein Wechsel zu einer privaten Krankenversicherung dann zum 01. Mai m├Âglich ist. In unserem Formularcenter finden Sie eine Vorlage zur K├╝ndigung Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung.

  - Selbst├Ąndige und Freiberufler:

K├Ânnen jederzeit in eine private Krankenversicherung wechseln. Hier betr├Ągt die K├╝ndigungsfrist 3 Monate, wobei der angebrochene Monat voll mitz├Ąhlt. Das bedeutet, da├č bei einer K├╝ndigung im Februar der Versicherungsbeginn zum 01. Mai m├Âglich w├Ąre. Bei einer Beitragserh├Âhung kann mit einer Frist von 4 Wochen gek├╝ndigt werden. Der K├╝ndigungstermin ist dann der Beginn desjenigen Monats in dem die Beitragserh├Âhung in Kraft tritt.

  - Berufsstarter:

K├Ânnen seit 2011 wieder sofort in eine PKV wechseln, wenn ihr Jahres-Bruttoeinkommen ├╝ber der Pflichtversicherungsgrenze von 53.550 Euro liegt.

F├╝r privat versicherte:


Wenn man bereits privat Versichert ist, kann man unter Einhaltung der regul├Ąren K├╝ndigungsfristen der jeweiligen Versicherungsgesellschaften die private Versicherung k├╝ndigen. Bei Beitragserh├Âhung- und Senkung genie├čen Sie ein Sonderk├╝ndigungsrecht. Dieses Sonderk├╝ndigungsrecht gilt auch, wenn die Mindestvertragsdauer noch nicht abgelaufen ist. Ihre K├╝ndigung wird dann in dem Monat rechtskr├Ąftig, in dem sich die Beitr├Ąge ver├Ąndern. Die K├╝ndigungsfristen werden in der Regel knapp gehalten. Deshalb bleibt Ihnen nach schriftlicher Mitteilung der Beitragserh├Âhung nur eine Frist von 4 Wochen, um die alte Versicherung zu k├╝ndigen und parallel eine neue Versicherung abzuschlie├čen.